logo wyfelder web

Weinfelden: Fahrunfähig verunfallt

Die Autofahrerin überquerte die Schlossgasse und prallte mit dem Fahrzeug in eine Böschung. Es wurde niemand verletzt (Bild: Kantonspolizei Thurgau).

Die Autofahrerin überquerte die Schlossgasse und prallte mit dem Fahrzeug in eine Böschung. Es wurde niemand verletzt (Bild: Kantonspolizei Thurgau).

Eine fahrunfähige Autofahrerin verursachte am Freitagabend in Weinfelden einen Selbstunfall. Die Frau musste sich einer Blutprobe unterziehen und ihren Führerausweis abgeben.

Nach bisherigen Erkenntnissen war die Autofahrerin gegen 19.15 Uhr auf der Bachtobelstrasse in Richtung Zentrum unterwegs. Bei der Schlossgasse fuhr sie in der scharfen Rechtskurve geradeaus und prallte mit dem Auto in eine Böschung. Die 28-Jährige blieb unverletzt, es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Weil die Frau durch die Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau wegen Alkohol- und Arzneimittelkonsum als fahrunfähig beurteilt wurde, ordnete die Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme und Urinprobe an. Der Italienerin wurde der Führerausweis zuhanden des Strassenverkehrsamtes abgenommen.

kapo.tg.ch

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen