logo wyfelder web

Wegen Rutschgefahr: Schnellerstrasse wird saniert

schnellerstrasse weinfelden sanierung 2024

Schnellerstrasse Weinfelden wird saniert. – Archivfoto: WYFELDER – lokal informiert

Bei der Schnellerstrasse wurde ein Abrutschen des Strassenbelags beobachtet. Aus Sicherheitsgründen muss ein Abschnitt saniert werden. Nun hat der Stadtrat den Kredit gesprochen und die Bewilligung für die Auftragsvergabe erteilt.

Ein Stück der Schnellerstrasse wird aus Sicherheitsgründen saniert.
Ein Stück der Schnellerstrasse wird aus Sicherheitsgründen saniert. (Bild: Geoportal des Bundes)

Die Schnellerstrasse verbindet die Hau- mit der Burgstrasse. Sie führt im östlichen Bereich durch das Chalcherentobel. Da ein Abrutschen des Strassenbelags in einem Strassenabschnitt von rund 100 Metern beobachtet wurde, wird dieser saniert. Ein direkt angrenzender erster Teil, rund 15 Meter, wurde bereits im Jahr 2000 realisiert – die damals angewandte Methode hat sich bewährt, sagt Chef des Bauamts Martin Belz. «Wie damals wollen wir auch diesen Strassenabschnitt mit sogenannten Rippenplatten versehen, die auf betonierten Querriegeln liegen. Auf diese Platten wird schlussendlich die Strasse gebaut. Auf der Seite des Tals erstellen wir zudem eine Brüstung. Mit diesem Vorgehen sichern wir den Strassenabschnitt langfristig.»

Stadt Weinfelden

Das Vorhaben ist komplex und entsprechend kostspielig. Der Stadtrat hat in seiner letzten Sitzung den Kredit über 390’000 Franken bewilligt und die Auftragsvergabe erteilt. Stadtrat Daniel Engeli, verantwortlich für das Ressort Tiefbau, sagt: «Es gibt Dinge, die trotz der hohen Kosten nur wenig Raum für Diskussionen zulassen. Die Sanierung der Schnellerstrasse ist so ein Fall. Der Hang ist in Bewegung, wir müssen handeln. Es gehört zu unseren Aufgaben, für eine sichere Infrastruktur in Weinfelden zu sorgen.» Die Sanierung ist noch dieses Jahr geplant.

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen