logo wyfelder web

Weg frei für schwerere und breitere Lastenvelos

Bosch, carvelo2go, Marianne Schild, Berner Stadträtin

Gute Nachrichten für die Cargo-Bike Branche in der Schweiz: Am 10. Dezember 2021 wurde ein Bericht des Bundesrats publiziert, in dem dieser auf die Postulate des Nationalrats Martin Candinas sowie des Ständerats Thierry Burkart reagiert. Die Anträge betreffen die Bereiche Langsamverkehr und Nutzung von Kleinfahrzeugen und sind somit auch für carvelo2go und SMARGO von grosser Bedeutung. Der vom Bundesrat publizierte Bericht enthält zahlreiche Vorschläge, die das Fahren mit elektrischen Kleinfahrzeugen und Cargo-Bikes vereinfachen und sicherer machen. Die Mobilitätsakademie des TCS, welche das Sharing-Angebot carvelo2go betreibt, begrüsst diese Vorschläge, so etwa breitere Wege des Velonetzes sowie die Erhöhung der maximalen Nutzkraft bei Kleinfahrzeugen.

Bewerbung für Standort Weinfelden eingereicht
Vor knapp zwei Wochen hat sich die Bürogemeinschaft i-smart.ch, mediaZeit GmbH und WYFELDER – lokal informiert für den Standort eines carvelo2go in Weinfelden beworben. Sie erachten den Standort an der Felsenstrasse 6 beim Thurgauerhof als geradezu ideal und freuen sie auf eine hoffentlich positive Rückmeldung, seitens des e-Cargo-Bike-Sharing Anbieters.

Text: carvelo2go und David Keller
Foto: carvelo2go

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen