logo wyfelder web

TKB-Geschäftsbericht 2021 erschienen

René Bock, Präsident des Bankrates und Thomas Koller Vorsitzender der Geschäftsleitung

WERBUNG

Die Thurgauer Kantonalbank (TKB) hat ihren Geschäftsbericht 2021 veröffentlicht. Der Bericht erscheint als Online-Version. Neben dem Rückblick auf das vergangene Geschäftsjahr enthält er die Jahresrechnung sowie Informationen zur Unternehmensführung (Corporate Governance). Der TKB-Geschäftsbericht ist im Internet unter gb.tkb.ch einsehbar. Zuständig für die Genehmigung des Berichts ist der Thurgauer Grosse Rat. Dieser wird voraussichtlich Anfang Mai 2022 Jahresrechnung und Gewinnverwendung der Bank verabschieden.

Kurz-Porträt der Thurgauer Kantonalbank 
Mit 800 Mitarbeitenden und einer Bilanzsumme von über 30 Milliarden Franken zählt die Thurgauer Kantonalbank (TKB) zu den grösseren Banken der Schweiz. Das börsenkotierte Finanzinstitut ist die Thurgauer Marktführerin und offeriert umfassende Finanzdienstleistungen für Private, Firmen, Gewerbe und die öffentliche Hand. Haupteigentümer der 1871 gegründeten öffentlich-rechtlichen Anstalt ist der Kanton Thurgau. Den gesetzlich verankerten Leistungsauftrag für eine starke Wirtschaft nimmt die TKB verantwortungsvoll wahr. Sie zählt zu den grössten Arbeitgebern im Kanton, bildet zahlreiche Lernende aus und engagiert sich als Sponsorin und Mäzenin für Sport, Kultur und Gesellschaft im Thurgau.
www.tkb.ch

zVg

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen