logo wyfelder web

Thurgauer Museen 2022 wieder besser besucht

Wild Naturmuseum Thurgau

Die Thurgauer Museen empfingen 2022 nach zwei von Corona geprägten Jahren wieder mehr Besucherinnen und Besucher.

Die Zahl der Eintritte lag mit 183’313 Besucherinnen und Besuchern aber noch klar unter dem Wert vor der Pandemie (2019: 210’976 Eintritte). Besonders beliebt waren 2022 das Napoleonmuseum und der Park Arenenberg sowie das Kunstmuseum Thurgau und das Ittinger Museum. Wie in den Jahren zuvor entfiel ein Grossteil der Eintritte auf die sechs kantonalen Museen. Eine grafische Aufbereitung der Eintrittszahlen 2022 ist auf der Webseite der Dienststelle für Statistik zu finden.

tg.ch
Bildquelle: Naturmuseum Thurgau, Florian Rutschmann

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen