logo wyfelder web

Thurgauer Kantonalbank weiterhin erfolgreich unterwegs

tkb weinfelden wyfelder thurgauer kantonalbank

Der Regierungsrat des Kantons Thurgau unterbreitet dem Grossen Rat den Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht und die Jahresrechnung 2023 der Thurgauer Kantonalbank (TKB) zur Genehmigung. Die Bank ist im vergangenen Geschäftsjahr erneut gewachsen und erzielte das beste Ergebnis ihrer Geschichte.

Gemäss dem Gesetz über die Thurgauer Kantonalbank genehmigt der Grosse Rat den Geschäftsbericht und die Jahresrechnung der Bank. Die TKB ist 2023 erneut gewachsen. Ausleihungen von über 25.4 Milliarden Franken sind Ausdruck der starken Stellung im Kanton. Ertragsmässig zeigt sich ein positives Bild, die Bank erzielte das beste Ergebnis ihrer Geschichte. Die Kapitalquote stieg gegenüber dem vergangenen Jahr auf 19.3 % (Vorjahr 18.5 %). Sie liegt deutlich über den aktuellen regulatorischen Vorgaben von 13.3 % sowie dem definierten Mindestwert der Eigentümerstrategie von 16 %. Zudem stellt der Regierungsrat fest, dass die Bank mit ihrer Unternehmensführung, Leistungserbringung und Geschäftstätigkeit die Eigentümerstrategie erfüllt hat.

Insgesamt belaufen sich die Zahlungen der TKB an den Kanton auf 65.4 Millionen Franken (Vorjahr 61.6 Millionen Franken). Die Gewinnablieferung an den Kanton beträgt 51.3 Millionen Franken (Vorjahr 48.2 Millionen Franken). Für die Staatsgarantie vergütet die TKB dem Kanton den Betrag von 8.2 Millionen Franken (Vorjahr 7.9 Millionen Franken). Das Grundkapital wird wie mit 1.5 Millionen Franken (Vorjahr 1.4 Millionen Franken) verzinst. Die kantonalen Steuern belaufen sich auf 4.3 Millionen Franken (Vorjahr 4.1 Millionen Franken). An die Gemeinden wird der gesetzliche Maximalbetrag von 3 Millionen Franken ausgeschüttet. Dazu kommen kommunale Steuern von total 6.5 Millionen Franken.

Die Bank übernimmt ausserdem ihre gesellschaftliche Verantwortung mit der Förderung von verschiedenen kulturellen, sportlichen und gesellschaftlichen Aktivitäten im Kanton, wie der Regierungsrat festhält. Erstmals umfasst der Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht den neuen Teil «Nichtfinanzielle Berichterstattung». Dieser enthält Informationen zu bestimmten Nachhaltigkeitsbelangen. Die Bank hat bereits einen Klimabericht erstellt, gesetzlich vorgeschrieben ist ein solcher Bericht ab 2024. Der Klimabericht ist Teil der «Nichtfinanziellen Berichterstattung» und bildet einen separaten Anhang zum Geschäftsbericht.

03_Botschaft_TKB.pdf [pdf, 3.1 MB]

tg.ch
Foto: David Keller

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen