logo wyfelder web

Thurgau ohne Mühe gegen das Schlusslicht

Captain Silas Fitzi im Spiel gegen Red Devils March-Höfe Altendorf (Foto: Floorball Thurgau, Silvan Hänsch)

Captain Silas Fitzi im Spiel gegen Red Devils March-Höfe Altendorf (Foto: Floorball Thurgau, Silvan Hänsch)

Floorball Thurgau bezwingt die Red Devils March-Höfe Altendorf mit 10:1. Im Spiel zwischen dem Leader und dem Schlusslicht der NLB kam nie wirklich Spannung auf.

Roman Frischknecht

Entschlossen die Tabellenführung weiter auszubauen startete Floorball Thurgau wie erwartet dominant in die Partie gegen den Tabellenletzten Red Devils March-Höfe Altendorf. Es dauerte dann aber doch bis zur neunten Minute, ehe Oliver Wiedmer die Thurgauer in Führung brachte. Der Bann war somit gebrochen. Yannic Fitzi und Niklas Graf erhöhten für Thurgau auf 3:0, Saku Liikka verkürzte für die Gäste noch vor der ersten Sirene auf 3:1. 

Von den Gästen kam in der Folge aber keine grosse Gegenwehr mehr. Floorball Thurgau dominierte das Spiel nach Belieben. Erneut Graf und Fitzi sowie Joёl Königshofer und Nico Gröbli trafen im Mittelabschnitt. 7:1 hiess es nach zwei Dritteln.

Rückkehrer Nico Gröbli gelangen im Schlussabschnitt zwei weitere Treffer. Und Verteidiger Iiro Lankinen besorgte mit seinem Treffer das Stängeli für den Leader, der in dieser Partie nie richtig in Bedrängnis kam.

Da das zweitplatzierte Basel Regio zu Hause gegen Ticino Unihockey eine Niederlage einstecken musste, führt Floorball Thurgau die NLB-Tabelle nun mit sechs Punkten Vorsprung an. Rein rechnerisch kann Basel den Thurgauern den NLB-Titel noch streitig machen, die Ostschweizer haben aber das viel bessere Torverhältnis.

Weiter geht’s für Floorball Thurgau am nächsten Wochenende mit dem Auswärtsspiel beim UHT Eggiwil (Samstag) und dem letzten Spiel der Qualifikation gegen Floorball Fribourg am Sonntag, 30. Januar um 18.00 Uhr zu Hause in der Paul-Reinhart-Halle in Weinfelden. 

Matchtelegramm

Floorball Thurgau – RD March-Höfe Altendorf 10:1 (3:1, 4:0, 3:0)
Paul Reinhart Halle, Weinfelden. 257 Zuschauer. SR Britschgi/Gasser.
Tore: 9. O. Wiedmer 1:0. 11. Y. Fitzi (S. Fitzi) 2:0. 14. N. Graf (J. Föhr) 3:0. 20. S. Liikka 3:1. 22. N. Graf 4:1. 23. Y. Fitzi (T. Haudanlampi) 5:1. 34. J. Königshofer (N. Graf) 6:1. 34. N. Gröbli (S. Beck) 7:1. 44. N. Gröbli (A. Papaj) 8:1. 56. N. Gröbli (T. Haag) 9:1. 59. I. Lankinen (Y. Rubi) 10:1.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Floorball Thurgau. 1mal 2 Minuten gegen RD March-Höfe Altendorf.

ZVG

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen