logo wyfelder web

yoga grenzenlos

yoga wyfelder kinga web

Asana, Pranayama und dann?

Asana (Körperhaltung), Pranayama (Atemübung), Meditation – und dann? Die eigene Praxis auf der Matte ist unumgänglich, wenn wir den körperorientierten Yoga, wie Hatha, Ashtanga, Vinyasa, Power, Iyengar, Anusara -Yoga, etc. verstehen wollen. Was geschieht nun, wenn sich eine zweite, wildfremde Person auf «meine Matte» gesellt und ich aufgefordert werde, mit ihr meine Matte zu teilen und mit ihr […]

Asana, Pranayama und dann? Read More »

Kinga_web_Farbe-23

Frühlings-Detox – mal anders

Unser Frühjahrs-Detox geht heute mal nicht über Nahrungsmittel(-Entzug), sondern über Klang. Wusstest Du, dass Musik die Gehirnwellen strukturieren kann? Forscher fanden heraus, dass man mit bestimmten Rhythmen Thetawellen aktivieren kann, so wie es die Schamanen auf ihrer Trommel tun. Die Thetawellen entstehen üblicherweise im Schlaf, während bestimmter Trancezustände oder tiefer Meditation. Die Formationen des Unterbewusstseins sind aktiv

Frühlings-Detox – mal anders Read More »

Wie fühlt sich Dankbarkeit an

«Wie geht es Dir?» «Ach, meine Weihnachtseinkäufe.» Hören wir unser Sprachzentrum nun oft sagen oder wir quetschen eine Floskel raus: «Ganz gut.» «Es läuft.» Aber so ein reines Gefühl auf Knopfdruck zu verbalisieren, welches mein Grundgefühl ausdrückt? Schwierig, nicht wahr? Gefühle sind so ziemlich das Gegenteil von Gedanken, auch wenn sie in Wechselwirkung stehen (Gefühle lösen Gedanken aus

Wie fühlt sich Dankbarkeit an Read More »

yoga grenzenlos wyfelder weinfelden

Vom Unbewusstem zum Bewussten (Atem)

Der Atem ist ein Hybrid: Meistens atmen wir unbewusst. Wir können ihn aber auch bewusst steuern.  Nach drei Tagen intensiver Atemarbeit mit dem Atemlehrer Max Strom fühle ich mich heute befreit. Nicht nur von meiner Erkältung, sondern auch von „Ballast“. Vieles wurde «aufgewühlt» und vorerst stand ich auf filigranem, doch höchst spannendem Terrain: «Unverdaute, Emotionen, Unbewusstes, Festgefahrenes, Nicht-Reflektiertes, getriebenes, automatisch ablaufendes» wurde

Vom Unbewusstem zum Bewussten (Atem) Read More »

Antworten

„Kommunikation ist eine Kunst.“ Der Klang beim Sprechen, die Stimmfarbe, der Rhythmus, die Wortwahl, die Tageszeit, das Volumen der Botschaft, die Umgebung, die Pausen dazwischen. Huch – ja, meine ehemalige Arbeitskollegin, welche für die „Gazette“, das On-Board-Magazin der Swissair zuständig war, hatte Recht. Das was ich aussende, kommt nur dann so beim Empfänger an, wenn

Antworten Read More »

Neumond, Neustart wyfelder weinfelden

Neumond, Neustart

Gestern war es ungewöhnlich dunkel, als wir uns auf ein spontanes Z’Nacht mit Freunden auf unserer Terrasse verabredeten. Wir fühlten uns alle irgendwie antriebslos, meine Tochter hatte am Nachmittag leichtes Kopfweh und irgendwie verlangte es uns alle nach einer Erholung. Es war der Abend vor dem Neumond. Jedes Wesen auf Erden wird von den Zyklen

Neumond, Neustart Read More »

yoga grenzenlos kreuzlingen

Zu unserer «Schattenseite»

Magst Du rückwärts parken? Oder rückwärtsgehen? Magst Du den «Rückwärts-Köpfler» ins Wasser oder erinnerst Du Dich an das Schweizerdeutsche Kindergartenspiel «Lueget nid ume, der Fuchs goht ume?» Uns von unserer Rückseite herzubewegen, ist eine der radikalsten Handlungen, die wir in unserer Asanapraxis machen können. Normalerweise nämlich bewegen wir uns von unserer Vorderseite in den Raum

Zu unserer «Schattenseite» Read More »

Nach oben scrollen