logo wyfelder web

theagovia

Spiel des Lebens theaterhaus thurgau weinfelden wyfelder theagovia

Das theagovia theater bringt Sartre nach Weinfelden

Die Konstanzer Regisseurin Michaela Bauer inszeniert diesen November im Theaterhaus Thurgau mit 17 Laienschauspieler:innen des theagovia theaters das Theaterstück «Spiel des Lebens». Inspiriert ist es vom Film «Les jeux sont faits» mit Drehbuch von Jean-Paul Sartre. Spannend wie ein Krimi, sensibel und unerwartet wagt «Spiel des Lebens» einen Blick auf das Leben aus einer anderen […]

Das theagovia theater bringt Sartre nach Weinfelden Read More »

Cenk Korkmaz über seine Zeit im Arosa Schreibzelt weinfelden wyfelder theaterhaus thurgau

Kabarettistischer Leckerbissen im Theaterhaus Thurgau: Cenk’s Reise durch ein verrücktes Wochenende

Der Kulturverein Frohsinn ist ins Theaterhaus Thurgau eingezogen. Seit dieser Saison verantwortet frohsinn kultur Gastspiele für Erwachsene. Ein erster kabarettistischer Leckerbissen präsentiert sich heute, 9. September 2023 um 20.15 Uhr. Cenk nimmt uns mit auf eine neue Reise. In seinem zweiten abendfüllenden Comedy-Programm reisen wir mit ihm durch ein Wochenende, das Cenks Leben für immer

Kabarettistischer Leckerbissen im Theaterhaus Thurgau: Cenk’s Reise durch ein verrücktes Wochenende Read More »

Sterben muss man können

Sterben muss man können

Theaterhaus Thurgau, Weinfelden Eine rabenschwarze Komödie über das Kunststück, die Balance zwischen Leben und Tod zu finden. Die drei Schwestern Rachel, Danielle und Karen trauern um ihren überraschend verstorbenen Vater Jamie. Danielle soll die anstehende Trauerfeier organisieren. Dabei sorgt nicht nur die Verwandtschaft, sondern auch ihre eigene Mutter für Verwirrung. Die Trauerrede gerät zur Herausforderung.

Sterben muss man können Read More »

Nach oben scrollen