logo wyfelder web

siathurgau

Dominik Diezi machte aus der schwierigen finanziellen Lage, in der sich der Kanton aktuell befindet, gar keinen Hehl.

Kanton muss beim Bauen klare Prioritäten setzen

Regierungsrat Dominik Diezi erklärte, dass der Thurgau, aufgrund der schwierigen Finanzlage des Kantons, etliche kantonale Bauvorhaben erst einmal zurückstellen oder zumindest optimieren müsse, bevor an deren Realisierung gedacht werden könne. Es ist eine Tradition, die Diezis Amtsvorgängerin, Carmen Haag, begründet hatte. Der ungezwungene, alljährlich Austausch mit den Fachleuten des Schweizerischen Ingenieur- und Architektenverein Sektion Thurgau […]

Kanton muss beim Bauen klare Prioritäten setzen Read More »

Sie diskutierten darüber, warum Planer und Architekten vermehrt in die Politik gehen sollten, von links: Adrian Altenburger (Moderator), Kurt Egger (Grüne), Peter Dransfeld, Grüne), Roland Holenstein (Mitte) und Bruno Stäheli (GLP).

Thurgauer Architekten und Planer – und warum sie in die Bundespolitik wollen

Sie diskutierten darüber, warum Planer und Architekten vermehrt in die Politik gehen sollten, von links:  Adrian Altenburger (Moderator), Kurt Egger (Grüne), Peter Dransfeld, Grüne), Roland Holenstein (Mitte) und Bruno Stäheli (GLP). Bis anhin beschränkten sich die hiesigen Architekten und Ingenieure grösstenteils darauf, im Beruf zu reüssieren. Doch Themen wie eine zunehmende Gesetzes- und Regulierungswut, fortschreitender

Thurgauer Architekten und Planer – und warum sie in die Bundespolitik wollen Read More »

Nach oben scrollen