logo wyfelder web

RAV

Die Arbeitslosenquote stagniert im Kanton Thurgau

Per 28. Februar 2023 registrieren die drei Thurgauer RAV-Zentren 3’037 arbeitslose Personen. Damit sinkt die Zahl der Arbeitslosen gegenüber dem Vormonat Januar um 65 Personen. Die Arbeitslosenquote verharrt bei 2.0 %. Auch die Zahl der Stellensuchenden ist leicht rückläufig. Seit Ende Januar 2023 hat sich die Anzahl Stellensuchender von 5’687 Personen um 58 auf aktuell […]

Die Arbeitslosenquote stagniert im Kanton Thurgau Read More »

rav arbeit thurgau Regionales Arbeitsvermittlungszentrum logo

Weniger stellenmeldepflichtige Berufsarten für 2023

Die rekordtiefe Arbeitslosenquote führt im kommenden Jahr zu einer merklich kürzeren Liste der stellenmeldepflichtigen Berufe. Nur noch 8 Prozent der Arbeitskräfte werden dann in meldepflichtigen Berufsarten tätig sein. Gegenwärtig sind es 20 Prozent. Die Stellenmeldepflicht wurde vom Parlament als Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative beschlossen. Damit sollte das Potential der inländischen Arbeitskräfte besser genutzt werden. Arbeitgebende sind

Weniger stellenmeldepflichtige Berufsarten für 2023 Read More »

ukraine, flag, ukraine flag-7046944.jpg

236 Arbeitsbewilligungen für Geflüchtete aus der Ukraine erteilt

Am 20. Juli 2022 verschickte das Thurgauer Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) die 236. Arbeitsbewilligung für Personen im Schutzstatus S. In Bezug auf die Bevölkerungszahl schwingt die Anzahl ausgestellter Arbeitsbewilligungen für ukrainische Geflüchtete schweizweit obenaus. Was macht man im Thurgau anders bezüglich Arbeitsintegration? «Es sind mehrere Faktoren, die verantwortlich sind für die Integration der

236 Arbeitsbewilligungen für Geflüchtete aus der Ukraine erteilt Read More »

Nach oben scrollen