logo wyfelder web

Steigende Nutzerzahlen in den Thurgauer Bibliotheken

Bibliothek Kanton Thurgau Weinfelden

Der Thurgauer Bevölkerung stehen insgesamt 22 Öffentliche Bibliotheken zur Verfügung. Das heisst, in rund jeder vierten Gemeinde gibt es eine Bibliothek. 
Im Jahr 2020 nutzten knapp 27’000 Personen mindestens eine dieser Bibliotheken. Damit sind die Nutzerzahlen erneut gestiegen, und zwar noch stärker als im Vorjahr (2019: +2,6 %, 2020: +16.7%).
Insgesamt wurden 2020 etwas mehr als 694’000 Ausleihen physischer Medien getätigt. Dazu kommen rund 205’000 Ausleihen von E-Medien wie E-Books, Hörbücher, Videos sowie E-Zeitungen und E-Zeitschriften. Diese entfallen hauptsächlich auf die Digitale Bibliothek Ostschweiz Dibiost. Dem Verbund gehören mittlerweile 20 Öffentliche Bibliotheken aus dem Kanton Thurgau an. Ergänzt werden die digitalen Angebote durch E-Medien verschiedener Anbieter, die über die Kantonsbibliothek Thurgau bezogen werden können.

 

Bedeutung elektronischer Medien nimmt weiter zu

Elektronische Medien sind mittlerweile ein fester Bestandteil des Angebots von Bibliotheken. Über die letzten Jahre hat deren Bedeutung stets zugenommen. Das zeigt sich unter anderem an den Medienerwerbskosten. Wendeten die Thurgauer Bibliotheken 2016 mit gut 38’000 Franken etwas mehr als 6 % ihrer Medienerwerbskosten für elektronische Dokumente auf, waren es 2020 bereits 13 % (76’000 Franken). 
Ergänzt wird das Angebot zum einen durch die Digitale Bibliothek Ostschweiz (Dibiost), welcher der Grossteil der Thurgauer Bibliotheken angehört. Dort standen Ende 2020 über 45’000 E-Medien – von E-Books und Hörbücher über elektronische Zeitschriften bis zu Videos – zur Ausleihe bereit. Benutzerinnen und Benutzer der Thurgauer Bibliotheken haben 2020 über diese Plattform rund 204’000 Medien bezogen. Das sind 30 % mehr als im Vorjahr. Nicht nur E-Books und E-Audio-Träger werden hier rege bezogen, sondern auch E-Journals und E-Paper. Diese machen rund 25 % der Gesamtausleihen aus. 
Zum anderen stehen den Benutzerinnen und Benutzern der Kantonsbibliothek Thurgau über verschiedene Datenbanken mehrere Tausend digitale Medien wie Pressetitel, Zeitschriften und Lexika, aber auch Filme, Musik und Sprachkurse zur Verfügung.

Quelle: statistik.tg.ch

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen