logo wyfelder web

Spannung und eine Prise Humor prägten das Podium vor den Ersatzwahlen der Primarschulbehörde

Spannung und eine Prise Humor prägten das Podium vor den Ersatzwahlen der Primarschulbehörde Weinfelden 00001

Gestern fand im Rathaus das Podium der Kandidaten zu den Ersatzwahlen der Primarschulbehörde Weinfelden statt. Diese Wahlen sind von grosser Bedeutung, da sie die verbleibende Amtszeit der Legislaturperiode 2021–2025 betreffen und zwei neue Mitglieder für die Behörde bestimmen sollen.

Das gut besuchte Podium bot den Wählerinnen und Wählern die Gelegenheit, die Kandidierenden kennenzulernen und ihre Entscheidung zu erleichtern. Die Veranstaltung wurde von der Interpartei Weinfelden organisiert; Mario Testa führte souverän durch den Anlass. Markus Schutenberger war aufgrund von Krankheit abwesend, und Stefan Wolfer (SVP) stellte ihn stellvertretend den vielen interessierten Anwesenden vor.

«Lieber Zeit mit Reto Scherrer oder Mona Vetsch verbringen?» – in dieser Frage ist man sich einig!

Ein amüsanter Moment des Abends ereignete sich, als die Kandidatinnen und Kandidaten einstimmig waren, als es darum ging, ob sie lieber Zeit mit Reto Scherrer oder Mona Vetsch verbringen würden. Dies lässt auf mögliche gemeinsame Werte schliessen. Jetzt stellt sich die Frage, wie die Wahl für die Kandidierenden ausfallen wird. Die Wählerinnen und Wähler sind aufgerufen, am 3. März an die Urne zu gehen und mit ihrer Stimme den Ausgang dieser wichtigen Entscheidung mitzubestimmen.

Zu den Kandidaten gehören Isabel Calvo Votta, Gymnasiallehrerin (parteilos); Ruben Hefti, Produktmanager (SP); Markus Schurtenberger, Holzbau-Polier (SVP); Bukurije Shabani, Fachfrau Gesundheit (parteilos); und Debora Wild, Pflegefachfrau FH (Die Mitte).

Ersatzwahlen Primarschule Weinfelden WYFELDER – lokal informiert 2024

WYFELDER – lokal informiert
Foto Nicole von Roojen

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen