logo wyfelder web

Sitterdorf: Helikopter verunfallt

Beim Unfall des Helikopters wurden keine Personen verletzt. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

Beim Unfall des Helikopters wurden keine Personen verletzt. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

Am Samstag ist ein Helikopter auf dem Flugplatz Sitterdorf verunfallt. Die vier Insassen wurden nicht verletzt. Die Unfallursache ist noch unbekannt.

Kurz nach 11 Uhr verunfallte ein Helikopter beim Landeanflug auf den Flugplatz Sitterdorf. Der Helikopter kam auf der Seite liegend zum Stillstand. Die 30-jährige Pilotin und die drei Passagiere im Alter zwischen 23 und 60 Jahren wurden nicht verletzt. Der Sachschaden am Helikopter kann noch nicht beziffert werden.

Der Sachschaden am Helikopter kann noch nicht beziffert werden. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

Der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sicherte die Spuren. Die Unfallursache ist noch unbekannt und Gegenstand der laufenden Untersuchungen durch Spezialisten der Schweizerischen Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST). Ein Funktionär des Amts für Umwelt begleitete die Aushubarbeiten des kontaminierten Erdreichs. Für die Bergung und den Abtransport wurde eine Spezialfirma aufgeboten. Die Bundesanwaltschaft hat ein Strafverfahren eröffnet.

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen