logo wyfelder web

SCW verliert erstes Playoff-Spiel deutlich

sc weinfelden hockey

Der Start misslang den Weinfeldern in Wallisellen gründlich. Bereits nach acht Spielminuten lagen sie mit 0:3 hinten. Beeindruckend war die Effizienz des Heimteams, brauchten sie dafür nur fünf Torschüsse. Die Gäste erspielten sich auch Chancen, es fehlte jedoch die Kaltblütigkeit vor dem Tor. Nach dem 0:4 in der 22. Spielminute fingen sich die Trauben und erzeugten mehr Druck auf das gegnerische Tor. Und so erzielte Märki von der blauen Linie den ersten Treffer. Kurz vor Drittelsende entwischte dann Dolana in Unterzahl und versenkte den Puck zum 2:4. Als dann Tobler kurz nach Beginn des letzten Drittels gar den Anschlusstreffer erzielte, gab es wieder Hoffnung auf ein gutes Ende. Diese währte nur kurz, mit einem Doppelschlag vergrösserten die Zürcher den Vorsprung wieder auf drei Tore. Mehr als ein weiteres Tor durch Moser gelang trotz sechs Feldspielern am Schluss den Weinfeldern nicht mehr. Das letzte Tor zum Schlussstand von 7:4 gelang Wallisellen ins leere Tor und gewannen schlussendlich verdient das erste Spiel der Serie. Die Trauben stehen nun bereits mit dem Rücken zur Wand. Die 1/8-Finals finden im Modus Best-of-3 statt, eine Niederlage im Heimspiel von kommenden Dienstag bedeutet bereits das Saisonende. (ag)

EHC Wallisellen – SC Weinfelden 7:4 (3:0, 1:2, 3:2)

Sportanlagen AG Wallisellen, Wallisellen ZH – Sr. Mosberger, Gaglione

Tore: 0. Schärli (Rufer, Seiler) 1:0, 5. Hügli (Hirzel) 2:0, 7. Urech (Streule) 3:0, 21. Berni (Hauser) 4:0, 33. Märki 4:1, 39. Dolana (Stamm) 4:2, 43. Tobler (Märki) 4:3, 44. Berni (Schärli) 5:3, 45. Lautenschlager (Genhart, Hügli) 6:3, 48. Moser (Gorz) 6:4, 59. Seiler (Capelli) 7:4

Strafen: 3mal 2 Min. gegen Wallisellen und 4mal 2 Min. gegen Weinfelden

Wallisellen: Widmer (Kaiser), Hirzel, Rufer, Chevalley, Capelli, Danuser, Hauser, Hügli, Schärli, Berni, Seiler, Bucher, Brändle, Lautenschlager, Genhart, Kaufmann, Aeschlimann, Figi, Urech, Streule

Weinfelden: Lüscher (Minder), Moser, Baumgartner, König, Mathis, Dolana, Märki, Harder, D’Addetta, Tobler, Kuhn Cédéric, Gerber, Stamm, Kuhn Cyrill, Gorz, Azevedo, Köppel, Holenstein

Spielbericht SIHF

Vorschau
1/8-Final Heimspiel SCW – Wallisellen: Dienstag, 01. Februar 2022. Es gilt für die Zuschauer 2G mit Maskenpflicht in der Gütti. Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützungen.

SC Weinfelden

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen