logo wyfelder web

Schreiner öffnen Ihre Türen herzlich

schreiner mit herz weinfelden verband schreiner thurgau wyfelder

Am Samstag, 8. Mai 2021, öffnen einige Schreinereien im Kanton Thurgau ihre Türen und präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen. Und weil am Tag darauf Muttertag ist, passt auch die aktuelle Kampagne des Verbandes unter dem Motto «Schreiner mit Herz» bestens dazu.

Eine Schreinerei ist heute längst mehr als nur ein Holzverarbeitungsbetrieb. Der Schreiner ist auch Küchenbauer, verwandelt Badezimmer in Wellnessoasen, verwirklicht Wohnträume und stellt individuelle massgefertigte Möbelstücke her. Auf Wunsch ist er auch Ansprechpartner für die Planung, Materialwahl, Konstruktion, Logistik und Montage – alles aus einer Hand. Dabei stehen Qualität und Langlebigkeit immer im Vordergrund.

Tag der offenen Tür
Davon kann man sich am kommenden Samstag am Tag der offenen Tür persönlich überzeugen. Einige Betriebe im Kanton Thurgau geben der Bevölkerung die Gelegenheit, den Machern, wie sich die Schreiner nennen, über die Schulter zu schauen. Wie geplant, skizziert und dann umgesetzt wird. Und dabei im wahrsten Sinne des Wortes die Späne fliegen – auch mit der Unterstützung von modernsten, imposanten Maschinen. Selbstverständlich werden die Corona‐Schutzvorschriften des Bundes im Innen‐ und Aussenbereich streng eingehalten.

schreiner mit herz weinfelden verband schreiner thurgau wyfelder

Schreiner mit Herz

Die aktuelle Werbekampagne des Verbandes Schreiner Thurgau VSSM, die noch bis Ende Mai läuft, heisst «Schreiner mit Herz». Abgestimmt darauf wurde auch das Datum für den Tag der offenen Tür gewählt, weil am Sonntag darauf der Muttertag gefeiert wird. Die Schreinereien im ganzen Kanton Thurgau tragen diese Idee mit, indem sie vor ihren Betrieben ein aus Holz gefertigtes grosses Herz aufstellen. 

schreiner mit herz weinfelden verband schreiner thurgau wyfelder

Und auch am Tag der offenen Tür drehen sich das Programm und alle Aktivitäten rund ums Herz – Überraschungen und zum Teil Verpflegung inklusive. Kinder und Jugendliche können die Bearbeitung von Holz direkt erleben und ein persönliches Muttertagsgeschenk schreinern. Und wer weiss: Vielleicht sind ja dabei bereits zukünftige Schreinerinnen und Schreiner am Werk, die ihre Liebe zum Holz entdecken und begeistert davon sind, wie kreativ dieser Beruf ist! Jetzt in den Schreinerberuf schnuppern Die Lehre zum Schreiner oder zur Schreinerin mit eidg. Fähigkeitszeugnis EFZ oder zum Schreinerpraktiker oder zur Schreinerpraktikerin EBA ist eine anspruchsvolle Grundbildung. Obwohl der Schreinerberuf als eines der ältesten Handwerke der Welt gilt und mit Holz gearbeitet wird, ist die Zeit nicht stehen geblieben. Heute werden Möbelstücke digital entworfen und mit computergesteuerten Maschinen hergestellt. So wird klassisches Handwerk mit modernster Technik kombiniert. Und nach der Lehre haben Schreinerprofis gute Karriereperspektiven. 

schreiner mit herz weinfelden verband schreiner thurgau wyfelder

Wer wissen will, ob er oder sie für eine Schreinerlehre aus dem richtigen Holz geschnitzt ist, macht am besten eine Schnupperlehre. Die auf dieser Seite aufgeführten Verbandsmitglieder geben gerne Auskunft.

schreiner mit herz weinfelden verband schreiner thurgau wyfelder00

Herzlich willkommen
am Tag der offenen Tür
am 8. Mai 2021*

Neugierde wecken, Träume verwirklichen.
Kommen Sie vorbei! Diese Schreinereien freuen sich
am 8. Mai 2021 auf Sie. Das genaue Programm und die
Öffnungszeiten finden Sie auf den jeweiligen Websites.
Bis bald!

Zurbuchen AG Amlikon, Fabrikstrasse 2, 8514 Amlikon‐Bissegg
Rutishauser Schreinerhandwerk GmbH, Thurrain 5, 9565 Bussnang
Florian Hunziker Schreinerei, Balierestrasse 17, 8500 Frauenfeld
Steiger Schreinerei, Dorfstrasse 4, 9504 Friltschen
Schreinerei Fehlmann AG, Rosengartenstrasse 16, 8555 Müllheim
Balmer Möbel GmbH, Rebenacker 2, 8574 Oberhofen
Kellenberger’s Schreinerei, Hauptstrasse 91, 8274 Tägerwilen
Meier Schreinerei Weinfelden AG, Mühlfangstrasse 18, 8570 Weinfelden

Beitrag teilen.

5 Kommentare zu „Schreiner öffnen Ihre Türen herzlich“

  1. Mein Sohn macht bald seinen Schulabschluss. Gut zu wissen, dass am 8. Mai immer Tag der Schreinereien ist. So kann er sich den Beruf mal genauer anschauen. Dies wäre für ihn sicherlich ein toller Beruf, da er auch gerne an Maschinen arbeitet.

  2. Gut zu wissen, dass heute im Beruf des Schreiners klassisches Handwerk mit modernster Technik kombiniert wird. Mein Neffe möchte Schreiner werden. Er hofft, dass er dabei tatsächlich sowohl sein Handwerkgeschick als auch modernste Technik anwenden kann.

  3. Vielen Dank für diesen Beitrag zum Tag der offenen Türen von Tischlereien. Das ist wirklich eine gute Gelegenheit, um mal diesen Beruf in der Holzverarbeitung etwas näher kennenzulernen. Ich mag es in dieser Atmosphäre, ich gebe auch manchmal Möbel in Auftrag.

  4. Ach, man kann auch sogenannte Schnupperlehren machen! Das wird meinen Neffen, und auch seinen Vater sehr freuen. Der Junge hat auf keinen Fall zwei linke Hände, und möchte sich auch handwerklich betätigen, aber dazu muss erst mal eine erfahrene Tischlerei her, an der er lernen kann.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen