logo wyfelder web

Schlüsselübergabe bei Fleischmann Immobilien

1200_werner_matthias_fleischmann_dsc_0820

Werner und Matthias Fleischmann

Offizielle Übergabe und Feier zum 35-Jahr-Jubiläum von Fleischmann Immobilien auf dem Lilienberg: Am 14. März hat der Weinfelder Liegenschaftsexperte Werner Fleischmann die operative Verantwortung sowie das Eigentum seiner Firma seinem 31-jährigen Sohn Matthias übertragen.

Text: pd

Mitgefeiert haben viele langjährige Wegbegleiter von Werner Fleischmann – unter ihnen der langjährige Bankratspräsident der Thurgauer Kantonalbank, René Bock, und der Schweizer Immobilienexperte Donato Scognamiglio. Die beiden warfen einen Blick auf die 35 bewegten Jahre auf dem Immobilienmarkt, die gemäss Werner Fleischmann «anspruchsvoll und abwechslungsreich» gewesen seien. Fleischmann Immobilien gehört im Thurgau zu den führenden Vermittlungsunternehmen für Immobilien.

Von der Pike auf gelernt

Matthias Fleischmann hat die Immobilienvermittlung von der Pike auf gelernt, auch wenn er ursprünglich gar nicht ins väterliche Geschäft einsteigen wollte. Der gelernte Koch absolvierte wegen einer anstehenden Umschulung aus gesundheitlichen Gründen vor sechs Jahren ein Praktikum bei Fleischmann Immobilien: «Es war mein Ziel, nach der Umschulung schnellstmöglich wieder in Zürich Fuss zu fassen, wo ich einige Jahre arbeitete. Während des Praktikums durfte ich dann unsere Berater begleiten und sie bei ihren täglichen Besichtigungen und Arbeiten unterstützen. Die Abwechslung mit den Kunden im Verkauf, den verschiedenen Liegenschaften im Angebot und den vielseitigen Möglichkeiten haben es mir jedoch angetan.»

Deshalb hat sich Matthias Fleischmann in den letzten Jahren spezifisch in Kernthemen weitergebildet, und letztes Jahr noch zusätzlich die Ausbildung zum Immobilienbewerter an der Fachhochschule abgeschlossen.

Grafik zum Thurgauer Immobilienmarkt seit 1989: Die Kurve zeigt in etwa, wie sich die Preise von Wohneigentum in den Jahren seit der Gründung und in der Beobachtung von Fleischmann Immobilien im Thurgau prozentual entwickelt haben

Grundwerte weiterpflegen

Ehrlichkeit, Offenheit gegenüber Kundenwünschen und Transparenz waren Werner Fleischmanns wichtigste Geschäftsprinzipien. «Mein Vater und ich vertreten unabhängig vom Werdegang viele gleiche Grundwerte, sei dies innerhalb der Firma oder gegenüber unseren Kunden und Geschäftspartnern. Meine gelebte Gastfreundschaft ist weiterhin im Herzen, was mich gewisse Sachen in einer anderen, vielleicht etwas persönlicheren und direkteren Art machen lassen wird», freut sich Matthias Fleischmann auf die kommenden Herausforderungen.

Er habe vor dieser Aufgabe auch Respekt, denn: «35 Jahre auf dem Markt zu bestehen, bedarf Ausdauer, Mut und Innovationsgeist – Eigenschaften, von denen ich in den letzten Jahren lernen durfte und hoffentlich auch in Zukunft immer wieder profitieren werde.»

Engagement für Nachhaltigkeit

Mit 69 Jahren setzt sich Werner Fleischmann noch nicht ganz zur Ruhe. Auf Wunsch steht der Firmengründer zur Unterstützung und als Ratgeber weiterhin gerne zur Verfügung und verbleibt als Präsident im Verwaltungsrat.

Er engagiert sich ebenfalls als Verwaltungsrat und Aktionär einer Firma, die auf die nachhaltige Nutzung von Tropenwäldern spezialisiert ist. «Und meine Frau freut sich, wenn wir zusammen mehr Zeit haben und spontan kleine Reisen unternehmen können.»

Quelle: leaderdigital.ch

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen