logo wyfelder web

Regierungsrat lädt zum Austausch und Apéro ein

Der Thurgauer Regierungsrat 2023/2024 auf der Fähre Euregio: (v.l.) Staatsschreiber Paul Roth, Regierungsrat Dominik Diezi, Vizepräsident Walter Schönholzer, Präsident Urs Martin, Regierungsrätin Monika Knill und Regierungsrätin Cornelia Komposch. Fotografiert von Reto Martin.

Der Thurgauer Regierungsrat 2023/2024 auf der Fähre Euregio: (v.l.) Staatsschreiber Paul Roth, Regierungsrat Dominik Diezi, Vizepräsident Walter Schönholzer, Präsident Urs Martin, Regierungsrätin Monika Knill und Regierungsrätin Cornelia Komposch. Fotografiert von Reto Martin.

Am Dienstag, 23. April 2024, wird der Regierungsrat des Kantons Thurgau seine ordentliche wöchentliche Regierungssitzung erstmals extra muros in Münchwilen abhalten. Im Anschluss ist die Bevölkerung ab 17.30 Uhr zu einem Austausch und Apéro bei der Gemeindeverwaltung Münchwilen eingeladen. Der Anlass soll ungezwungene Begegnungen zwischen der Bevölkerung sowie Behördenvertreterinnen und Behördenvertretern ermöglichen.

Zum ersten Mal hält der Regierungsrat des Kantons Thurgau seine ordentliche Sitzung nicht im Regierungssitzungszimmer in Frauenfeld ab, sondern ausserhalb der Mauern des Regierungsgebäudes, also extra muros, in Münchwilen. «Wir planen, das in Zukunft an verschiedenen Orten zu machen, um unsere Verbundenheit mit allen Bezirken des Kantons zum Ausdruck zu bringen. Da der Bezirk Münchwilen schon länger kein Mitglied in der Regierung hat, hat der Regierungsrat diesen Bezirk bewusst für die Premiere ausgesucht», sagt Regierungspräsident Urs Martin.

Nach der Regierungssitzung laden der Regierungsrat und die Politische Gemeinde Münchwilen die Bevölkerung ab 17.30 Uhr bei der Gemeindeverwaltung zu einem Austausch und Apéro ein. Der Anlass soll ungezwungene Begegnungen zwischen der Bevölkerung und verschiedenen Behördenvertreterinnen und Behördenvertretern des Bezirks Münchwilen ermöglichen. Dieser Austausch und Apéro wurde Ende Oktober 2023 in Arbon erstmals durchgeführt und stiess auf grosses Interesse.

tg.ch

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen