logo wyfelder web

Premiere Theater Bilitz: «So nah und doch» – Ein szenischer Streifzug durchs Land

Das Theater Bilitz feiert Premiere: Am Samstag 2. und Sonntag 3. März lesen Sonia Diaz und Agnes Caduff literarische Texte und laden ein zu einer Entdeckungsreise.

Weinfelden: Das Theater Bilitz feiert Premiere: Am Samstag 2. und Sonntag 3. März lesen  Sonia Diaz und Agnes Caduff literarische Texte und laden ein zu einer Entdeckungsreise. 

Viele kennen die Kinder- und Jugendstücke des Theater Bilitz, mit denen das Ensemble hauptsächlich in Schulen gastiert. Nun gelangt wieder eine Produktion für Erwachsene zur Premiere:  Die szenische Lesung «So nah und doch» lädt ein zu einer Entdeckungsreise mit literarischen Texten von  Samira el-Maawi, Hans Gysi, Franz Hohler, Max Huwyler, Charles Lewinski, Hugo Lötscher, Esther Uebelhart  und Aglaja Veteranyi. 

Der Weg führt durch Wohn-Quartiere, vorbei an Fabriken, Bahnhöfen und Rapsfeldern. Am Waldrand  ein Paar auf einer Bank, dann Stimmen aus einer Beiz, ein Lachen aus der Badi.  Überall findet man sie – die Geschichten der Menschen: «Äne am Bach hät’s au Lüt». 

Begleitet und geführt wird das Publikum von den Schauspielerinnen Agnes Caduff und Sonia Diaz,  die sich mal satirisch zeigen, mal nachdenklich stimmen und mal zum Schmunzeln anregen.  Die beiden Schauspielerinnen wurden bei der Erarbeitung von Eveline Ratering als Oeil Exterieur (Auge von aussen) unterstützt. Zum gesprochenen Wort kommen ausserdem Illustrationen von Christina Benz  dazu. Dem künstlerischen Leiter des Theater Bilitz Roland Lötscher gefällt an Lesungen besonders,  dass sie mobil und flexibel sind, so dass sie in ganz unterschiedlichen Räumen aufgeführt werden können.  Sie passen also sehr gut zum Theater Bilitz, das mit seinen Stücken in der ganzen Deutschschweiz  unterwegs ist – oft in Schulen und Kindergärten, manchmal aber auch in Gemeindesälen, Theatern  oder an privaten Veranstaltungen. Auch die Lesung «So nah und doch» kann nach der Premiere von  Veranstaltenden gebucht werden. 

Premiere «So nah und doch» 
Sa 2. März 2024, 20.15 Uhr, Premiere 
So 3. März 2024, 17.15 Uhr 
Weinfelden, Theaterhaus Thurgau 
Erwachsene: 30.- / in Ausbildung: 24.- / Kulturlegi: 16.- 
Reservation: www.theaterhausthurgau.ch
oder Telefon 071 622 20 40 (Mo-Fr 11.00-12.30 Uhr) 

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen