logo wyfelder web

Pfingstmontag

Pfingstmontag Tauben weiss weinfelden wyfelder

Pfingstmontag findet im 2022 am 6. Juni statt. Der Pfingstmontag ist nach dem Pfingstsonntag der zweite gesetzliche Feiertag des Pfingstfestes in Deutschland und gilt somit als arbeitsfreier Tag in allen Bundesländern. Gefeiert werden die Rückkehr des «Heiligen Geistes» sowie der Geburtstag der Kirche. Das christliche Fest wird etwa mit Pfingstbäumen, Pfingstfeuern, Pfingstprozessionen oder Pfingstbrunnen zelebriert und findet jährlich am 50. Tag nach Ostern bzw. am 10. Tag nach Christi Himmelfahrt statt.

Nicht nur aus religiöser Sicht ist das Pfingstfest interessant: Es bietet durch den arbeitsfreien Montag ein verlängertes Wochenende, welches sich für Urlaub sehr gut eignet. Bei gutem Wetter kann es auch für Nicht-Gläubige somit ein Grund zum Feiern sein. Sollte es hingegen regnen, bleibt zu hoffen, dass die folgende Bauernregel nicht eintritt und das Pfingstfest nicht das Wetter der nachfolgenden Wochen negativ beeinflusst: «Wenn es zu Pfingsten regnet, regnet es sieben Sonntage hintereinander».

Pfingsten hat folgende religiöse Bedeutung: Da Jesus verkündete, als Heiliger Geist auf die Erde zurückzukehren, fanden sich seine Jünger sieben Wochen nach seinem Tod in Jerusalem zum Abendmahl ein. Nachdem es dort stürmte, sprachen alle unterschiedliche Sprachen und verstanden sich dennoch. Tausende Personen liessen sich folglich taufen und bildeten die erste christliche Gemeinschaft. Katholiken feiern das Pfingstfest von Samstag bis Dienstag. Der Pfingstmontag wurde als gesetzlicher Feiertag in vielen Ländern abgeschafft.

Die Nacht vom Pfingstsonntag zum Pfingstmontag gilt in einigen Regionen auch als Bosheitsnacht oder Unruhnacht. Neben dem Schmücken des Hauses der Angebeteten mit Birkenästen, bringt diese Nacht wie die Hexennacht auch negative Ereignisse mit sich: Unbefestigte Dinge werden ausgetauscht oder mit Cremes und Flüssigkeiten beschmiert. Um den Streichen vorzubeugen, empfiehlt es sich, Gartenmöbel, Fahrräder, Mülltonnen und Ähnliches anzuketten.

Quelle: kleiner-kalender.de
Foto: David Keller

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen