logo wyfelder web

Mit 172 km/h ausserorts unterwegs

Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau haben einen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der am Samstag in Sonterswil ausserorts mit 172 km/h unterwegs war. Der Führerausweis des 49-Jährigen wurde eingezogen.

Die Verkehrspolizei der Kantonspolizei Thurgau führte am Samstag auf der Hauptstrasse H1 zwischen Engwilen und Hefenhausen Geschwindigkeitskontrollen durch. Gegen 19.30 Uhr fuhr ein Autofahrer mit 172 km/h an der Geschwindigkeitsmessanlage vorbei. Nach Abzug der Sicherheitsmarge überschritt der Fahrer die Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h um 85 km/h, was einem Raserdelikt entspricht.

Der 49-jährige Italiener wird bei der Staatsanwaltschaft Kreuzlingen zur Anzeige gebracht. Sein Führerausweis wurde zuhanden des Strassenverkehrsamtes eingezogen.

kapo.tg.ch
Symbolbild von Markus Distelrath auf Pixabay

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen