logo wyfelder web

Mein Thurgau wird zur AG

Gründung der meinThurgau AG

Mit der Überführung der digitalen Plattform meinThurgau.ch in die neue Trägerschaft «meinThurgau AG» stehen die Zeichen auf Wachstum. Das Eco-System und die digitale Multiservice-Plattform meinThurgau wird nun durch die unabhängige Trägerschaft meinThurgau AG geführt.

Am 28.05.2021 wurde die unabhängige Trägerschaft meinThurgau mit Sitz in Weinfelden gegründet. Seit dem stillen Launch im Mai 2020 haben sich das Eco-System und die digitale Multiservice-Plattform meinThurgau erfolgreich im Thurgau positionieren können. Als Partner für die Digitalisierung in der Wirtschaft und bei der öffentlichen Hand wurden verschiedene Projekte auf der digitalen Multiservice-Plattform (www.meinthurgau.ch) durch die EKT AG und deren Partner erfolgreich realisiert.

Damit die Verbreitung des Eco-Systems vorangetrieben werden kann, hat sich die EKT AG dazu entschieden, die Plattform in eine unabhängige Trägerschaft zu überführen. Mit diesem Schritt können die verschiedenen Anspruchsgruppen die Weiterentwicklung der digitalen Plattform meinThurgau aktiv mitgestalten. In einer ersten Finanzierungsrunde haben Aktionäre aus der Wirtschaft, der öffentlichen Hand sowie auch Privatpersonen diese Chance ergriffen. So sind neben der EKT Holding AG die Thurgauer Kantonalbank, die Raiffeisenbanken Thurgau, die Raiffeisenbank Mittelthurgau, die Human Bios AG, die TIT Imhof Gruppe, die Smart Digitalization Group AG, die Stadt Arbon, der Verein Smarter Thurgau und private Personen an der neuen Gesellschaft beteiligt. Im Laufe des Jahres soll das Aktionariat mit weiteren Firmen, Gemeinden, Organisationen und Privatpersonen erweitert werden.

Für den Verwaltungsrat konnten mit Präsidentin Jolanda Eichenberger sowie den Verwaltungsräten Friedrich Kisters, Andreas Plüer, Pascal Schmid, Othmar Schmid, Dominik Diezi und Markus Schegg als Delegierter Persönlichkeiten mit einem grossen Netzwerk im Kanton Thurgau gewonnen werden.

Was ist das Ecosystem meinThurgau?

meinThurgau ist der Partner für die Digitalisierung von Firmen, der öffentlichen Hand und weiterer Organisationen. Dazu stellen wir für die Umsetzung von digitalen Geschäftsmodellen ein breites Netzwerk und die digitale Multiservice-Plattform meinThurgau.ch (www.meinthurgau.ch) zur Verfügung. meinThurgau fördert die methodische, konzeptionelle und technische Vernetzung von verschiedenen Unternehmungen sowie der öffentlichen Hand. Damit können neue, spannende Angebote für die Bevölkerung im Kanton Thurgau umgesetzt werden. Ein aktuelles Beispiel dafür ist die ePartizipation der Stadt Arbon, bei der sich die Bevölkerung zur Neugestaltung des Seeufers aktiv einbringen kann.

Wir fördern aktiv die Digitalisierung und steigern so die Attraktivität des Kanton Thurgau für das Leben, Arbeiten und Wohnen. Die Gesellschaft ist nicht gewinnorientiert, ganz nach dem Motto «von Thurgauern für Thurgauer».

Quelle: meinThurgau AG

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen