logo wyfelder web

Kevin Lindemann kommt zum HC Thurgau

Kevin Lindemann zum HCT

Der HC Thurgau hat den 21-jährigen Center Kevin Lindemann unter Vertrag genommen. Lindemann kommt vom EHC Kloten und hat für zwei Saisons beim HCT unterschrieben.

Kevin Lindemann
Kevin Lindemann hat die Juniorenstufen hauptsächlich beim EV Zug absolviert, ehe er 2018 nach Schweden in die Juniorenabteilung von Leksands IF wechselte. Nach einem weiteren Abstecher in die Vereinigten Staaten kam er 2022 zurück zum EHC Kloten, wo er sich in der U20-Elit sowie im Swiss League Team weiterentwickelte. In den vergangenen zwei Speilzeiten kam der Sohn von Sven Lindemann und Enkel von Arosa-Legende Guido Lindemann auf insgesamt 80 Einsätze mit dem EHC Kloten in der National League.
Kevin Lindemann gilt als Vorzeigespieler, der durch seine Spielweise mit Körpereinsatz und grosser Spielintelligenz besticht. Beim HCT wird Lindemann den nach Winterthur abwandernden Nico Lehmann ersetzen.

Rémy von Allmen
Rémy von Allmen wird nach zwei Saisons beim HCT die folgende Spielzeit beim Partnerteam EHC Frauenfeld in Angriff nehmen. Von Allmen konnte in Frauenfeld einen Vertrag unterschreiben und bleibt somit der Gesamtorganisation des Thurgauer Eishockeys erhalten.

HC Thurgau

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen