logo wyfelder web

Internationaler Tag der Epidemievorsorge 2022

COVID-19 hat eindrucksvoll gezeigt, wie eine Krankheit alle Länder der Welt herausfordern kann. Im ersten Jahr der ersten Lockdowns haben die Vereinten Nationen entsprechend den Internationalen Tag der Epidemievorsorge ausgerufen, der am 27. Dezember 2022 stattfindet. Jedes Jahr soll er seit 2020 durch Bildungs- und Sensibilisierungsmassnahmen auf die Bedeutung der Prävention hinweisen und eine Grundlage für widerstandsfähige und robuste Gesundheitssystemen schaffen.

Die Vereinten Nationen möchten mit dem Aktionstag auch warnen, dass beim Ausbleiben der öffentlichen Aufmerksamkeit künftige Epidemien noch verheerender sein können. Notwendig seien der Austausch von Informationen, wissenschaftlichen Erkenntnissen und bewährten Praktiken, ebenso wie die Entwicklung von Programmen zur Prävention und Reaktion auf Epidemien. Internationale Zusammenarbeit und Multilateralismus seien hier von besonderer Bedeutung, aber auch Partnerschaft und Solidarität zwischen jedem Einzelnen.

kleiner-kalender.de
Bild von fernando zhiminaicela auf Pixabay

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen