logo wyfelder web

Grünliberal weitergehen

2023 Gruppenbild GLP weinfelden wyfelder stadtparlament

Nach den Wahlen ist vor den Wahlen! Dies gilt 2023 in besonderem Mass für die Grünliberale Partei GLP Weinfelden. Letzten Herbst hat die Partei mit Ueli Fisch einen viel beachteten Wahlkampf für das Stadtpräsidium gestemmt. Das Wa(h)lquarium erzielte Wirkung und bescherte der GLP viel Aufmerksamkeit. Diesen Schwung will die GLP nutzen, um 2023 einen vierten Sitz im Stadtparlament zu holen. Neben den drei Bisherigen, Marcel Preiss, Anja Rusch und Matthias Riggenbach, steht Melanie Huber neu als Topkandidatin zweimal auf der Liste 8. Anfang Jahr trafen sich die Kandidatinnen und Kandidaten im Restaurant Siemis und haben angeregt über den Wahlflyer sowie die bevorstehenden Aktionen diskutiert. Im Stadtparlament will die GLP grünliberal weitergehen. Dabei stehen die Bedürfnisse der Weinfelderinnen und Weinfelder im Mittelpunkt. Ihre Stadt soll ein attraktiveres, lebendigeres und grüneres Wirtschaftszentrum werden.

zVg

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen