logo wyfelder web

Finnen Trio verlässt den Floorball Thurgau

finnen verlassen floorball thurgau

Eero Jalo, Eero Kuutsa und Valte Karvonen kehren nach Finnland zurück

Eero Jalo kam direkt nach dem Aufstieg von Floorball Thurgau in die L-UPL im Sommer 2022 zum Herren-Team. Während den 2 Jahren im Thurgau war Jalo eine wichtige Teamstütze und übernahm auch neben dem Feld eine grosse Verantwortung. Er half mit, das Team weiterzuentwickeln und stellte seine eigenen Bedürfnisse stets in den Hintergrund. Bereits Anfang dieser Saison teilte Jalo den Verantwortlichen frühzeitig mit, dass er nach der Saison wieder nach Finnland zurückkehren und sein unterbrochenes Studium wieder aufnehmen wird.

Auch Eero Kuutsa kam gleichzeitig mit Eero Jalo im Sommer 2022 in den Thurgau. Mit einer Junioren Lizenz ausgestattet war Kuutsa ein grosser Mehrwert für das junge Thurgauer Team. Er stabilisierte die Verteidigung und war in den ersten beiden Linien immer gesetzt. Auch offensiv setzte Eero Kuutsa immer wieder Akzente und brachte mit seiner ruhigen und abgeklärten Spielweise viel Vertrauen in die Thurgauer Hintermannschaft.

Valte Karvonen wechselte im Sommer 2023 zu Floorball Thurgau und von Beginn an war klar, dass er nur eine Saison bei den Thurgauern absolvieren wird, da Mitte 2024 sein Studium in Finnland wieder weiter geht. Brauchte Karvonen zu Beginn noch etwas Eingewöhnungszeit, war spätestens jedem Beobachter ab 2. Saisonhälfte klar, welches grosse Potential in ihm steckt. Kaum einer führt den Ball so schnell und elegant und ist technisch so versiert wie Karvonen. Durch seine spektakulären Tore und Assists war Karvonen massgeblich am Einzug ins Halbfinale beteiligt.

Floorball Thurgau dankt Eero Jalo, Eero Kuutsa und Valte Karvonen für Ihren unermüdlichen Einsatz und wünscht Ihnen für die Zukunft nur das Beste.

Quelle: Facebook Floorball Thurgau

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen