logo wyfelder web

Fahrunfähig unterwegs

mohn betäubungsmittel

Am Sonntag wurde ein Autofahrer in Märwil als fahrunfähig beurteilt. Er wird bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

Eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau kontrollierte kurz vor 17 Uhr an der Mettlenstrasse einen Autofahrer. Wegen Verdachts auf Betäubungsmittelkonsum beurteilten ihn die Einsatzkräfte als fahrunfähig. Er gab zu, vorgängig Drogen konsumiert zu haben. Eine Blutentnahme und Urinprobe wurden angeordnet und der Führerausweis des Schweizers wurde abgenommen. Der 25-Jährige wird bei der Staatsanwaltschaft Kreuzlingen zur Anzeige gebracht.

kapo.tg.ch
Bild von Henrikas Mackevicius auf Pixabay

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen