logo wyfelder web

Fachgeschäfte im Fokus

TGshop Jahresversammlung 2023 web

Hansjörg Brunner, Präsident Thurgauer Gewerbeverband; Carmen Tobler, neue Sektionsverantwortliche Hinterthurgau; Andreas Zuber, Grossratspräsident; Matthias Hotz, Präsident TGshop Fachgeschäfte Thurgau und Walter Schönholzer, Regierungsrat – v.l.n.r.

An der 111. Jahresversammlung des Verbandes TGshop Fachgeschäfte Thurgau lag der Fokus bei den Marketingmassnahmen des Verbandes. Seit Einführung der Thurgauer Geschenkkarte im Jahr 2009 sind Guthaben im Gesamtwert von 2.7 Millionen Franken verkauft worden. Aktuell bieten rund 135 Fachgeschäfte und Restaurants die Thurgauer Geschenkkarte an, welche als vielseitiges lokales Geschenk sehr beliebt ist. Am traditionell im Frühling stattfindenden Rosensamstag haben 140 Fachgeschäfte mit 9‘000 Rosen der eigenen Kundschaft Danke gesagt und ihrer Wertschätzung Ausdruck erteilt.

Die jährlich durchgeführte Mitglieder-Umfrage gibt einen umfassenden Überblick, wie es den Thurgauer Fachgeschäften im Geschäftsjahr 2022 ergangen ist: Der Umsatz konnte analog dem Vorjahr gehalten werden. Das Weihnachtsgeschäft 2022 war sehr erfreulich ausgefallen. Die Mehrheit der Mitglieder bekundete Schwierigkeiten bei der Beschaffung von Waren. Auch mit den Preiserhöhungen hatten die Fachgeschäfte zu kämpfen. Die Energiekriese und auch die mangelnde Verfügbarkeit von Handelswaren / Rohwaren führen zu einer zurückhaltenden Prognose für das Jahr 2023.

Wahlen und Verabschiedungen
Der Präsident Matthias Hotz führte die rund 50 Anwesenden durch den geschäftlichen Teil der Versammlung. Alle traktandierten Geschäfte wurden einstimmig angenommen. Carmen Tobler, Sektionsverantwortliche Hinterthurgau verstärkt neu den Kantonalvorstand. Im Gegenzug wurde Thomas Kellenberger, welcher 10 Jahre die Interessen der Sektion Hinterthurgau im Kantonalvorstand vertreten hat, verabschiedet. Mit Angela Mettler-Baumer konnte eine würdige Nachfolgerin für die scheidende Revisorin Julia Helfenberger gefunden werden. Grossratspräsident Andreas Zuber überbrachte die Grussworte des Grossen Rates sowie der Regierung und Hansjörg Brunner vom Thurgauer Gewerbeverband. Die Mitgliederversammlung wurde mit der Vorstellung der Bäckerei Mohn am Marktplatz und einem reichhaltigen Apéro im Café Mohn vollendet.

zVg

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen