logo wyfelder web

«Es Glas Wy» – Geschichten Ostschweizer Persönlichkeiten setzen sich fort

es galas wy roger mohn weinfelden WYFELDER – lokal informiert

Roger Mohn war auch schon Gast bei Sabrina Lehmanns Podcast «Es Glas Wy» im Kaffee famos in Weinfelden.

16. April 2024: Es Glas Wy mit de Bettina Kunz, Medienchefin am Flughafen Zürich.

Sie können an diesem Gespräch (und an allen anderen natürlich!) live dabei sein im Kaffee famos in Weinfelden. Das Gespräch beginnt um 20.00 Uhr.

Reservieren Sie sich am besten schon jetzt die nächsten Daten:

  • 07. Mai: Anja Müggler
  • 18. Juni: Thomas Meier

Die Gastgeberin Sabrina Lehmann

Ich bin Ostschweizerin durch und durch. Ein Landei. Meine Kindheit durfte ich in Sulgen, im Kanton Thurgau, verbringen. In meiner Jugend habe ich sehr viel Zeit in verschiedene Vereine investiert. Ich hatte das Glück, dass mich meine Eltern sehr früh in Richtung Musik «schubsten». Als Primarschülerin lernte ich Trompete in der örtlichen Blasmusik. Es folgten erlebnisreiche Jugendjahre mit viel schlechtem Wein, Wald- und Wiesenparties und lustigen Stunden in guter Gesellschaft.

Berufliche Laufbahn
Nach der obligatorischen Schulzeit besuchte ich das Lehrerseminar in Kreuzlingen und wurde Primarlehrerin. Und glauben Sie mir, ein gutes Stimmorgan ist als Primarlehrerin sehr wertvoll. Allerdings: Lieber wollte ich das Radiopublikum bequatschen, als wenig interessierte Mittelstüfler (äxgüsi an meine SchülerInnen, ihr wart trotzdem toll!). Ich absolvierte die klassische und sehr lehrreiche Privatradio-Ochsentour. Es folgten Stationen bei toxic.fm, den TOP-Medien und Radio FM1. Später der Wechsel zu Radio SRF 1, wo ich heute als Moderatorin und Journalistin für das Konsummagazin «Espresso» arbeite.

Keine Schnapps-Idee
Die Wald- und Wiesenparties gehören für mich definitiv der Vergangenheit an, genauso wie der schlechte Wein. Geblieben ist aber die Musik, wobei ich von der gepflegten Blasmusik zu ebenfalls gepflegter Guggenmusik gewechselt habe (ein Schelm wer jetzt böses denkt!). Auch geblieben ist die gute Gesellschaft. Freunde und Familie an meiner Seite, mit denen ich wirklich gerne «es Glas Wy» trinke.

«Es Glas Wy» ist eine Corona-Idee, die während dem Lockdown 2020 entstand. Ich muss zugeben: Die Grundidee stammt von meiner kreativen besseren Hälfte, selber leidenschaftlicher Weintrinker. Ich war zunächst nicht so überzeugt davon. Braucht die Welt wirklich noch einen Plauder-Podcast? Und doch liess mich die Idee nicht mehr los. Zusammen entwickelten wir das Konzept zu «Es Glas Wy». Für mich war schnell klar: Die Ostschweiz muss in den Fokus. Und mein Werber-Mann hatte ebenso schnell Name und Logo für mich bereit. Am 2. März 2021 veröffentlichten wir schliesslich die erste Folge: «Es Glas Wy mit em Roland Stillhard» – danke an dieser Stelle, hast du dich auf das Experiment eingelassen.

Ein riesiges Dankeschön geht deshalb an die Romanshorner Werbeagentur MEDIAWORK creative GmbH und an meinen Mann Christoph Huser für die grossartige mentale, technische und gestalterische Unterstützung.

Quelle: Es Glas Wy

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen