logo wyfelder web

Erdbeben, Türkei und Syrien

spenden glückskette schweiz wyfelder lokal informiert 1

Mehrere Tausend Menschen haben ihr Leben bei der schweren Erdbebenkatastrophe in der Türkei und in Syrien verloren. Viele Menschen sind noch unter den Trümmern verschüttet und die Rettungsarbeiten dauern an.

Aufruf zur internationalen Hilfe
Eine grosse Anzahl von Menschen ist derzeit noch unter Trümmern eingeschlossen. Der starke Schneefall und der für den Abend und Morgen erwartete Temperatursturz erschwert die Arbeit der Rettungskräfte und verschlimmert die Situation der Menschen, die kein Dach über dem Kopf mehr haben. Der Innenminister der Türkei, Süleyman Soylu, bittet um internationale Hilfe. Viele Länder, darunter auch die Schweiz, reagierten mit der Ankündigung, schnell Hilfsgüter zu senden. Auch Syrien befindet sich in Alarmbereitschaft, um Überlebende so schnell wie möglich aus den Trümmern zu retten.

Um die Hilfsaktionen zu unterstützen, folge bitte dem Aufruf der Glückskette.

Quelle: Glückskette
Bild: SRF News

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen