logo wyfelder web

Eine Legende verlässt das Gelände

Migg Diem, über 50 Jahre bei der Wiesli Holzbau AG

Migg Diem, über 50 Jahre bei der Wiesli Holzbau AG

Nach sage und schreibe fast 51 Jahren bei der Wiesli Holzbau AG verabschiedete sich Migg Diem vergangenen Freitag in seinen wohlverdienten Ruhestand.

Er liebt die Hobelspäne in der Werkstatt und die Arbeit draussen. Doch offiziell sind sie nun zu Ende, die Arbeitsjahre als Zimmermann und Polier im Holzbaubetrieb in Weinfelden. Migg Diem stiess am 10. Mai 1971 als 15-jähriger Schulabsolvent zur Wiesli Holzbau AG. Sein damaliger Lehrmeister Werner Wiesli erkannte bald das Potential seines jungen Handwerkers und liess ihn schon früh Verantwortung übernehmen. Das Lernen und Lehren hat ihn über all die Jahre begleitet und führte ihn auch an die Berufsschule in Weinfelden, wo er nun seit mehr als 40 Jahren als Berufsschullehrer die Ausbildung der Zimmerleute mitgestaltet.

Vergangenen Freitag, zwei Tage vor seinem 65. Geburtstag, wurde Migg Diem von seinen Arbeitskollegen mit einem hölzernen Abschiedsgeschenk überrascht. «Zur Pension 2022» so der eingravierte Text auf der überreichten Sitzbank. Doch ganz zur Ruhe lassen wird sich Migg Diem noch nicht. Bevor er sich nur noch seiner privaten Drechselbank widmet, wird er weiter stundenweise im Betrieb der Wiesli Holzbau AG anzutreffen sein und sein Holzbauwissen aus mehr als einem halben Jahrhundert weitergeben.

Eine Legende geht in Pension
Migg Diem und Werner Wiesli

ZVG

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen