logo wyfelder web

Ein Theater-Gewitter für das junge Publikum

Für Kinder ab 4 Jahren werden bei den "theaterblitzen" altersgerechte Stücke gezeigt wie "Bruno und das Hasenvelo". Bild: Jörg Bohn Theaterproduktionen

Für Kinder ab 4 Jahren werden bei den „theaterblitzen“ altersgerechte Stücke gezeigt wie „Bruno und das Hasenvelo“. Bild: Jörg Bohn Theaterproduktionen

Kinder und Jugendliche im Thurgau sollen erstklassige Theaterproduktionen erleben dürfen. Deshalb findet von Februar bis Mai 2022 die «theaterblitze»-Reihe in Weinfelden, Frauenfeld und Kreuzlingen statt.

Eine Märchen-Apotheke, eine «vercheerte» Welt oder ein grandioses Abenteuer mit Johanna Holzschwert – dies und viel mehr erleben junge Zuschauer*innen bei «theaterblitze 2022». Veranstalter ist das Theater Bilitz aus Weinfelden, in Kooperation mit dem Theaterhaus Thurgau, Kultur im Eisenwerk und dem Theater an der Grenze. Das Theater Bilitz zeigt drei eigene Stücke und vier ausgewählte Gast-Produktionen. Ziel der «theaterblitze» ist es, Schulklassen und Familien ein Theatererlebnis in der Nähe zu ermöglichen. Kinder und Jugendliche sollen das Theater auf unkomplizierte Art kennenlernen. Dies ist gerade in Pandemie-Zeiten besonders wichtig. Denn viele Kinder und Jugendliche haben in den letzten zwei Jahren wenig Live-Kultur erlebt.

Stücke für kleine, mittlere und grosse Kinder
Die erste öffentliche Aufführung ist «Einmal Schneewittchen, bitte», eine preisgekrönte Theaterproduktion aus Berlin für Kinder ab 5 Jahren. Innerhalb der Reihe feiert auch das neue Jugendstück des Theater Bilitz «Mehl in der Schublade» Premiere. Dieses richtet sich an Jugendliche ab 13 Jahren und an Erwachsene. Zudem stehen zwei weitere Stücke für die Altersgruppe Kindergarten/Unterstufe sowie drei Stücke für „mittelgrosse“ Kinder ab 7, 8 und 10 Jahren auf dem Programm.
Damit der Theaterbesuch zum Erlebnis wird, gibt’s bei den öffentlichen Vorstellungen in Weinfelden vor der Vorstellung ein spielerisches Eintauchen ins Thema und nach der Aufführung ein «Sonntags-Znüni» oder einen «Hotdog-Schmaus».

Alle Informationen zu den theaterblitzen finden Familien und Schulklassen auf www.theaterblitze.ch

Theaterstücke der «theaterblitze 2022»

Herr Dachs macht ein Fest
Theater Bilitz
Ein heiteres Theaterstück über schlechte Laune
ab 4 Jahren / Kindergarten bis 2. Klasse

Bruno und das Hasenvelo
Jörg Bohn Theaterproduktionen, Aargau
Ein vergnügliches Theaterstück zum Mitdenken
Ab 4 Jahren / 1. Kindergarten bis 3. Klasse

Einmal Schneewittchen, bitte
Theater Anna Rampe / Theater Zitadelle, Berlin
Eine eigenwillige, originelle Version des grimmschen Märchens.
Prämiert mit dem Ikarus 2018, einer Auszeichnung des Jugendkulturservice Berlin für herausragende Theaterinszenierungen für Kinder und Jugendliche.
Ab 5 Jahren / Kindergarten bis 3. Klasse

Vercheert
Gubcompany, Cortis&Sonderegger
Ein visuelles Spektakel über das Entstehen der Bilder, Licht und Schatten, Illusion und Täuschung
Ab 7 Jahren / 1.-4. Klasse

Die grandiosen Abenteuer der tapferen Johanna Holzschwert
Theater Bilitz
Ein historisches Abenteuerspiel im Hier und Jetzt
Ab 8 Jahren / 3. bis 6. Klasse

Oh Brüder, oh Schwestern!
Gastspiel des Vorstadttheater Basel
Was macht uns tatsächlich zu Schwestern und Brüdern?
Ab 10 Jahren / 4. bis 6. Klasse

Mehl in der Schublade
Theater Bilitz (Premiere)
Eine tragikomische Geschichte über Erinnern und Vergessen, Jungsein und Altwerden
Ab 13 Jahren / Ab 7. Klasse

Das Theater Bilitz zeigt bei der Veranstaltungsreihe auch Eigenproduktionen wie „Die grandiosen Abenteuer der tapferen Johanna Holzschwert“ Foto: Lukas Fleischer
Das Vorstadttheater Basel ist mit seinem Stück "Oh Brüder, oh Schwestern" in Weinfelden zu Gast. Foto: Xenia Zezzi
Das Vorstadttheater Basel ist mit seinem Stück „Oh Brüder, oh Schwestern“ in Weinfelden zu Gast. Foto: Xenia Zezzi

ZVG

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen