logo wyfelder web

Diskussionen um den Marktplatz

Marktplatz 2003 09 22 Weinfelden Wyfelder web
Auch das 21. Jahrhundert wird zu «Geschichte» – wir erinnern uns! Bis heute wird immer wieder kontrovers um die Nutzung des Weinfelder Marktplatzes diskutiert. Das ist nichts Neues! Schon die Deckung des Giessen 1935 und der erste Teerbelag 1938 entfachten heisse Leserbriefe! Danach blieb er äusserlich jahrzehntelang unverändert, und nur die Nutzung der Fläche erfuhr Wandlungen. Die Viehmärkte verschwanden, Budenstädte am Jahrmarkt kamen aus der Mode, Gratisparkieren war selbstverständlich, die WEGA brauchte mehr Raum, einmal war eine grosse öffentliche Toilettenanlage am Westrand geplant (Abgelehnt, weil zu teuer!). Nur die Pfostenlöcher für den Viehmarkt überdauerten die langen Jahrzehnte von 1938 bis 2006 nur leicht angerostet, aber sonst fast unbeschadet.

Text und Foto: Martin Sax

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen