logo wyfelder web

Die Gewinnerinnen und Gewinner des Leuchtwesten-Wettbewerbs stehen fest

Das Sujet der vergangenen Leuchtwestenaktion trug den Namen «Gefahr». (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

50 Thurgauer Schülerinnen und Schüler werden für ihre Teilnahme an der Leuchtwesten-Aktion von Verkehrssicherheit Thurgau mit einem Tablet belohnt.

In den vergangenen Monaten gaben 2’321 Schülerinnen und Schüler bei Verkehrskontrollen der Kantonspolizei Thurgau die Wettbewerbstalons einer Polizistin oder einem Polizisten ab. Diese Kinder nahmen automatisch an der Verlosung von 50 Tablets teil. Nun stehen die Gewinnerinnen und Gewinner fest.

Durch das Tragen der Leuchtwesten wird die Verkehrssicherheit der Schülerinnen und Schüler nachts und in der dunklen Jahreszeit erhöht. Deshalb bietet Verkehrssicherheit Thurgau seit über zehn Jahren den Kindern der Primar- und Sekundarschulen im Kanton Thurgau kostenlos Leuchtwesten an und wird dabei von den Schulen tatkräftig unterstützt.

Die Leuchtwesten werden durch den Thurgauer Künstler Bruno Nadler gestaltet. Das Sujet «Gefahr» wies darauf hin, dass Gefahren nicht immer erkennbar sind. Scheinbar sichere Strassenverhältnisse oder Situationen bergen vielfach hohe Risiken. Insbesondere Ablenkung durch elektronische Geräte können zu gefährlichen Situationen im Strassenverkehr führen. Auf einem Wettbewerbstalon, der in jeder Weste enthalten ist, wurde mit klaren Botschaften nochmals aufgefordert, achtsam zu sein.

tg.ch

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen