logo wyfelder web

Das Theaterhaus wagt sich nach draussen

©2021 MartinGuggisberg Bank Presse

«Die Bank» macht auf Ihrer Tournee durch die Schweiz in Weinfelden Halt. – Fotograf: Martin Guggisberg

Saisonstart mit dem Live-Hörspiel «Die Bank» von KulturFutur unter freiem Himmel.

Samstag, 27. August, 19.15 Uhr
Türöffnung: 18.15 Uhr
Eintrittspreis: Erwachsene: 30.-, Ausbildung 24.-
Haffterhof, Frauenfelderstrasse 10/ bei Regen im Theaterhaus Thurgau, Weinfelden.
Reservation über www.theaterhausthurgau.ch oder 071 622 20 40 (Mo-Fr 11-12:30 Uhr)

Ruth will vergessen. Meret ist auf der Suche. Die beiden Frauen treffen sich Tag für Tag auf einer Bank. Sie sitzen, sie schauen, sie reden. Still und verloren, dicht und konzentriert. Schicht für Schicht legen sie eine familiäre Schuld frei, begegnen ihrer Sehnsucht nach Nähe und der Angst, ihrer Verantwortung nicht gerecht zu werden. Die Musikerin Anna Trauffer mischt sich mit Kontrabass und Gesang in den Dialog der beiden Frauen ein, begleitet ihre Erinnerungen und Hoffnungen, macht Ungesagtes hörbar.

Das Theaterhaus Thurgau beginnt die Saison am Samstag, 27. August mit «Die Bank». Gespielt wird bei schönem Wetter im Haffterhof hinter der Frauenfelderstrasse 10. Alle Zuschauer*innen hören den Ton über einen Kopfhörer, den sie vor Ort in Empfang nehmen können. Bei schlechtem Wetter wird die Inszenierung im Theaterhaus Thurgau gespielt.

DIE BANK von Beatrice Stebler verhandelt in einer starken Kunstsprache Nähe und Distanz. Die Autorin erhielt 2019 dafür vom Kanton Zürich einen Werkbeitrag.

zVg

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen