logo wyfelder web

Daniel Kandlbauer eröffnet die Acoustic Night’s Weinfelden > Video

Daniel Kandelbauer im Duffy's Weinfelden - 28.10.2021

Gestern war Daniel Kandlbauer im Duffy’s in Weinfelden zu Gast und eröffnete die Acoustic Night Saison 2021. Eindrücklich und mit viel Elan sang er Hits aus allen Genres der Musikgeschichte, immer begleitet mit Gitarre, vereinzelt mit Mundharmonika und Einlagen von Gästen aus dem Publikum. 

Planungsunsicherheiten
Gastgeber und Geschäftsführer Andy Eugster des «Gastro-Triopacks» Jack’s / Nachbar / Duffy’s hat mir verraten, dass er wegen Corona mit viel Fragezeichen in die Acoustic Night Saison 2021 gestartet sei, der Abend habe aber gezeigt, dass das Format passt und die Gäste zu begeistern sind und kommen um den puren Klängen zu folgen. Für die Fortführung der Acoustic Night’s 2021 hat er gesorgt, und so geht es schon bald mit Schibae, Sänger und Gitarrist der Band QL weiter.

Fortsetzung folgt
Man darf gespannt sein, welche Künstler der in der Musikszene stark vernetzte Andy Eugster noch nach Weinfelden bringen wird! Die weiteren Künstler, Daten und Zeiten der Acoustic Night Saison 2021 werden demnächst bekannt gegeben.

Daniel Kandelbauer
Seit 2005 hat der Berner Oberländer fünf Alben veröffentlicht, welche sich in der Schweiz insgesamt über 45’000 Mal verkauft haben. Die erste Single «Maybe In Heaven« erreichte Platz 3 in der Schweizer Hitparade, das Debut Album «Home» landete auf Platz 1 in den Albumcharts und wurde für Verkäufe über 20’000 Stück mit Gold ausgezeichnet. Alle anderen Veröffentlichungen stiegen in die Top 15 der Schweizer Hitparade ein.
Nebenbei wirkte Daniel Kandlbauer bei diversen Nebenprojekten mit. Er spielte „Children of Columbus“ für die Reber-Rock-CD, eine Hommage an Peter Reber, sang den offiziellen Olympia-Song der Schweiz «We Are On Fire» für Torino 2006 und nahm gemeinsam mit Polo Hofer, Sina und Sandee den «grössten Schweizer Hit aller Zeiten», «Alperose» neu auf. Für die Eishockeysaison 07/08 schrieb Daniel Kandlbauer den offiziellen Song für die Eishockey National League A «Power On Ice» und auf seinem dritten Album erschien eine neue Version vom Uriah Heep Klassiker «Lady In Black», welches im Duett mit Komponisten Ken Hensley neu aufgenommen wurde.
Auf jede CD Veröffentlichung folgten Konzerttourneen durch die Schweizer Club- und Festivallandschaft.

Text: David Keller und Jack’s / Nachbar / Duffy’s
Foto und Video: David Keller

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen