logo wyfelder web

Cédric Hächler kommt zum HC Thurgau

Cédric Hächler zum HCT wyfelder lokal informiert weinfelden märz 2024

Der HC Thurgau verstärkt seine Defensive und freut sich mitzuteilen, dass mit Cédric Hächler ein Spieler mit viel Erfahrung in der National und Swiss League verpflichtet werden konnte. Nebst Hächler wird auch der Thurgauer Valentin Senn nächste Saison weiterhin ein Teil des Kaders des HCT sein.

Cédric Hächler
Der 30-jährige Verteidiger mit der Erfahrung von über 600 Spielen in den beiden höchsten Spielklassen des Schweizer Eishockeys stösst auf die Saison 2024/25 zum HCT. Hächler, der ursprünglich aus der Nachwuchsorganisation der ZSC Lions stammt, hat in den vergangenen Jahren für die SCRJ Lakers, den EHC Biel und den HC Ambrì-Piotta in der National League gespielt. Zudem konnte er die letzten zwei Saisons beim EHC Olten eine wichtige Rolle im Captains-Team einnehmen und die Verteidigung der Solothurner stabilisieren. Hächler bringt somit viel Erfahrung in die junge Thurgauer Mannschaft und dürfte der Defensive wiederum mehr Stabilität verleihen. Hächler hat bei den Thurgauern einen 1-Jahres-Vertrag unterschrieben und wird ab dem Eistraining im August zum Team stossen.

Sportchef Patrick Brändli: «Unser Ziel war, die die junge Defensive nach dem Abgang von Silvio Schmutz mit mehr Routine zu ergänzen. Cédric Hächler passte dabei exakt in unser Anforderungsprofil und wir sind sehr zufrieden, ihn für den HCT gewinnen zu können.»

Valentin Senn
Die Thurgauer Verteidigung für ein weiteres Jahr ergänzen wird Valentin Senn (20). Der junge Thurgauer war in der vergangenen Saison von Verletzungssorgen geplagt, hat sich aber am Ende zurück ins Team des HCT gespielt. Senn hat sich trotz Rückschlägen weiterentwickelt und die Verantwortlichen beim HCT sind überzeugt, dass er das Talent mitbringt, sich mittelfristig in der Swiss League durchzusetzen. Er wird das Sommertraining beim HCT bestreiten, danach aber unter Umständen auch Spielpraxis bei Partnerclub EHC Frauenfeld sammeln.

HC Thurgau

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen