logo wyfelder web

Best of – Funde aus dem archäologischen Jahr 2023

Am Mittwoch, 6. März 2024, findet um 19.30 Uhr der öffentliche Vortrag vom Amt für Archäologie Thurgau im Saal der Kantonsbibliothek Thurgau in Frauenfeld statt.

Teile der bronzezeitlichen Deponierung von Güttingen.

Am Mittwoch, 6. März 2024, findet um 19.30 Uhr der öffentliche Vortrag vom Amt für Archäologie Thurgau im Saal der Kantonsbibliothek Thurgau in Frauenfeld statt.

Die Archäologinnen und Archäologen Simone Benguerel, Hansjörg Brem, Irene Ebneter, Urs Leuzinger und Nadine Moosmann berichten über interessante Neuentdeckungen aus der Bronzezeit. So werden erstmals die Siedlungsbefunde aus Schlatt, der Hortfund von Güttingen und das Bronzeschwert von Eschenz der Öffentlichkeit präsentiert. Anschliessend kann eine Auswahl der 3000 Jahre alten Originalfunde begutachtet werden. Willkommen auf einer spannenden Zeitreise!

Eine Anmeldung ist erwünscht, der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter www.archaeologiemuseum.tg.ch.

tg.ch

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen