logo wyfelder web

Änderung im HCT-Verwaltungsrat

Cäsar Müller, HCT-Verwaltungsrat, und -Vizepräsident wird per Ende des laufenden Geschäftsjahres aus dem Verwaltungsrat austreten, dem Verein aber in anderer Funktion erhalten bleiben.

Cäsar Müller, HCT-Verwaltungsrat, und -Vizepräsident wird per Ende des laufenden Geschäftsjahres aus dem Verwaltungsrat austreten, dem Verein aber in anderer Funktion erhalten bleiben.

Nachdem im Januar der Austritt von René Fontana aus dem Verwaltungsrat der Thurgauer Eishockey AG per nächster Generalversammlung angekündigt wurde, gibt es nun einen weiteren Rücktritt zu vermelden: Cäsar Müller, wie Fontana seit 2019 Mitglied des Verwaltungsrates des Kantonsclubs tritt aus dem Gremium aus. Müller wird dem Verein jedoch als Sponsor treu bleiben. Zudem wird er weiterhin sein enormes Netzwerk zur Verfügung stellen und somit den HC Thurgau im Bereich Sponsoring unterstützen.

Cäsar Müller wurde 2019 anlässlich einer ausserordentlichen Generalversammlung in den Verwaltungsrat gewählt. Müller zeigte sich als treibende Kraft, indem er die Akquisition und Pflege der HCT-Sponsoren zusammen mit Paul Kaiser unter seine Fittiche nahm. Er hat dabei massgeblich mitgeholfen, den Bereich Sponsoring beim HCT trotz Corona-Krise auszubauen und die weggefallenen TV-Gelder weitestgehend zu kompensieren.  Zudem liess Müller auf eigene Kosten das beliebte Strähl-Chalet bauen, welches zum unverzichtbaren Eventlokal des HCT wurde.

Der HC Thurgau bedankt sich bei Cäsar Müller für sein grosszügiges Engagement als Sponsor, seine wertvolle Arbeit im Verwaltungsrat und seine zukünftige Mitarbeit in anderer Form.

Über die neue Zusammensetzung des Verwaltungsrates wird spätestens im Vorfeld der GV vom 6. September 2024 informiert.

Quelle: HC Thurgau

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen