logo wyfelder web

Achtung: Frühe Dämmerung – Einbruchszeit!

einbruch was tun thurgau kantonspolizei thurgua weinfelden wyfelder Notfallnummer 117

Jetzt, wo es wieder früh dunkel wird, steigt das Risiko für Einbrüche in Einfamilienhäuser, Wohnungen und Gewerberäumlichkeiten. Die Kantonspolizei Thurgau gibt Tipps, wie man sich und sein Zuhause schützen kann.

Schliessen Sie Haustüren und Zugänge zu Garage oder Keller immer ab. Und denken Sie daran: Gekippte Fenster sind offene Fenster!

Verwenden Sie Zeitschaltuhren oder andere Hilfsmittel, die ihre Anwesenheit vortäuschen. Wenn der Täter davon ausgehen muss, dass jemand im Haus ist, wirkt das in vielen Fällen abschreckend.

Pflegen Sie eine gute Nachbarschaft: Informieren Sie Ihre Nachbarn, wenn Sie in die Ferien gehen oder längere Zeit abwesend sind.

Wenn Ihnen etwas merkwürdig vorkommt, zögern Sie nicht, den Notruf 117 zu wählen.

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Thurgau

Beitrag teilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dein Beitrag auf WYFELDER
Hast du eine Nachricht für den Wyfelder? Einen Hinweis auf ein Ereignis? Oder möchtest du uns einfach eine Anregung senden? Nutze dieses Formular oder sende eine E-Mail an news@wyfelder.ch.

Nach oben scrollen