logo wyfelder web

2. März 2023

benno fortster winzer und tüftler am ottenberg volkshochschule mittelthurgau märz 2023 7

Vom zweifelhaften Ruf zum Fortissimo

Die Volkshochschule Mittelthurgau organisierte kürzlich zwei Veranstaltungen zum Thema Keltern, früher, heute und morgen, bei Benno Forster, dem ältesten Winzer am Ottenberg mit 27 Dienstjahren. In den vergangenen drei Jahrzehnten hat Forster einen tiefgreifenden Wandel im Weinbau erlebt, der den Weinverkauf schwierig machte, als er begann. Doch heute führt er den Weinbau in der 5. […]

Vom zweifelhaften Ruf zum Fortissimo Read More »

Roland Ledergerber wird Leiter des kantonalen Hochbauamts thurgau

Roland Ledergerber wird Leiter des kantonalen Hochbauamts

Roland Ledergerber wird Leiter des kantonalen Hochbauamts. Bild: Kanton Thurgau Auf den 1. Mai 2023 übernimmt Roland Ledergerber als neuer Kantonsbaumeister die Leitung des Hochbauamts des Kantons Thurgau. Er tritt die Nachfolge von Erol Doguoglu an, der die kantonale Verwaltung auf Ende April 2023 verlässt. Roland Ledergerber ist seit 2019 Abteilungsleiter Projekte und stellvertretender Kantonsbaumeister

Roland Ledergerber wird Leiter des kantonalen Hochbauamts Read More »

Werkschau 2023 Weinfelden Bildungszentrum für Wirtschaft Weinfelden vernissage wyfelder

Werkschau 23: Wo Le Corbusier auf Silvesterchläuse, Poesie und Aviatik trifft

Bunt, bunter, Werkschau 23: Am 17. März und vom 20. bis 24. März wird das Foyer des BZWW zu einem Publikumsmagneten. 43 Lernende der Berufsmaturität Gestaltung und Kunst präsentieren ihre Abschlussarbeiten. Der Bodensee, vielfältige Strukturen und Systeme, Pferde und das Bauhaus sind dabei nur einige der mit Hilfe sieben verschiedener Gestaltungstechniken kunstvoll umgesetzten Themen. Bereits

Werkschau 23: Wo Le Corbusier auf Silvesterchläuse, Poesie und Aviatik trifft Read More »

Botschafterin Sonja Hürlimann hat im Kanton Thurgau die Matura gemacht und ist heute beim Bund für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit den Nachbarstaaten verantwortlich

Botschafterin zu Besuch im Kanton Thurgau

Eine Delegation des Thurgauer Regierungsrats hat gestern Mittwoch in Frauenfeld Botschafterin Sonja Hürlimann empfangen. Im Zentrum des Arbeitstreffens stand der Austausch über grenzüberschreitende Themen. Botschafterin Sonja Hürlimann hat im Kanton Thurgau die Matura gemacht und ist heute beim Bund für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit den Nachbarstaaten verantwortlich. Zudem ist sie stellvertretende Chefin der Abteilung Europa

Botschafterin zu Besuch im Kanton Thurgau Read More »

weinfelden und säntis wyfelder 2022 wahlen 2023

Jetzt mitbestimmen!

Liebe Weinfelderinnen und Weinfelder Es freut mich, denn dass Sie meine folgenden Sätze lesen, zeigt, dass Sie sich dafür interessieren, wie Sie mitbestimmen können. Und mitbestimmen können Sie in Weinfelden noch bis zum 12. März. Nutzen Sie also die Chance und wählen Sie aus der grossen Anzahl Parteien Ihre Favoritinnen und Favoriten, welche Ihre Interessen

Jetzt mitbestimmen! Read More »

LifeHacks leoclub

#Lifehacks – von jungen Erwachsenen, für junge Erwachsene

Der Leo Club Thurgau organisiert am Samstag, 18. März 2023 den Anlass #Lifehacks. Der Event richtet sich an junge Erwachsene, welche auf eigenen Beinen stehen möchten und unterstützt diese beim Schritt ins Erwachsenenleben.  Für Interessierte warten spannende Workshops rund um Themen zur Eigenständigkeit als junge:r Erwachsene:r. Unsere Referent:innen stehen mit beiden Beinen im Leben und

#Lifehacks – von jungen Erwachsenen, für junge Erwachsene Read More »

internationalder Tag des Waldes 2022 weinfelden wyfelderGroßen Einfluss auf die Waldentwicklung nimmt der Mensch seit den ersten Tagen der Zivilisation. Vor allem wurden Wälder gerodet, um Siedlungs- und Ackerfläche zu gewinnen. Später trat in den Ländern Europas die Nutzung des Holzes als Energieträger und als Rohstoff in den Vordergrund. Der Anteil des Waldes an der Landnutzung ändert sich in wohlhabenden Ländern heute nur noch marginal. (Mit Material von: Wikipedia) Dieser Text wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen.

Energiemangellage: Regierungsrat hebt die Massnahmen auf

Der Regierungsrat des Kantons Thurgau hat die im September 2022 beschlossenen Energiesparmassnahmen überprüft. Aufgrund dieser Überprüfung und angesichts der aktuellen Lage hat er entschieden, die Massnahmen per sofort aufzuheben. Der Regierungsrat wird die Situation weiter beobachten und im Herbst prüfen, ob erneut Sparmassnahmen angezeigt sind. Im September 2022 hat der Regierungsrat aufgrund der drohenden Energiemangellage

Energiemangellage: Regierungsrat hebt die Massnahmen auf Read More »

Nach oben scrollen